20.12.2018

Transzendenz erfährt man im Verkehr (in beiden Verkehrsformen)

Nein, ihr VerkehrsteilnehmerInnen aller couleur, ich bin wohl entgegen eurer offensichtlicher Annahme keineswegs transzendent, sondern so physisch wie auch ihr, ob ihr nun als FussgängerInnen auf euren fehlgesteuerten Beinen, als VelogenossInnen auf euren Rädern, die euch an eurer statt beherrschen oder als AutofahrerInnen, die schon immer glaubten, in selbstfahrenden Autos zu sitzen, unterwegs seid. Und wenn ich Transzendent wäre, wie ihr zu glauben scheint, dann wäre es klug, mich anzubeten anstatt mich komplett zu ignorieren, gell?

Keine Kommentare:

Kommentar posten